Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.86 / 5,00
35 Bewertungen
Shopauskunft 4.86 / 5,00 (35 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

puren
21.06.2021
Canus Lupus
24.05.2021
W.B.
23.05.2021
HTkd_2850854
18.05.2021
Marie2905
17.05.2021
Silke
13.05.2021
KHK
11.05.2021
Elvis
11.05.2021
pelle
05.05.2021
obearm1@gmail.com
04.05.2021

10% Rabatt auf Rasenmäher mit Code GREEN10

Grasscheren & Strauchscheren

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

 

Akku Grasscheren und Strauchscheren für einen perfekt gepflegten Garten

Der Rasen ist mit einem guten Mäher schnell zurückgeschnitten. Doch nicht alle Stellen kannst Du mit den großen Geräten erreichen. Mit einer Grasschere pflegst Du den Rasen ohne große Mühe überall dort, wo Du mit dem Rasenmäher nicht hinkommst. Beispielsweise unter Sträuchern, rund um Bäume und an Beeteinfassungen. Und natürlich müssen auch Sträucher regelmäßig zurückgeschnitten werden, damit sie ihre volle Pracht entfalten können. Für diese ungeliebten Arbeiten ist eine spezielle Strauchschere das passende Handwerkzeug für Dich.

 

Wozu werden Grasscheren und Strauchscheren verwendet?

Eine Grasschere und eine Strauchschere dürfen in keinem Gartenschuppen fehlen. Mit einer Grasschere schneidest Du ganz bequem die letzten stehen gebliebenen Halme, die Du mit dem Rasenmäher nicht erreichen kannst. Beispielsweise vor einer Mauer, am Gartenhaus, um Bäume oder Beete. Da die Scherblätter eine Rasenschere bis zur Spitze schneiden, ist dies kein Problem. Besonders knieschonend und fast mühelos kannst Du die Ränder Deines Rasens mit einer Rasenschere schneiden, die Du mit einem Teleskopstiel und Rädern ausrüsten kannst. Diese Rasenscheren kannst Du ganz bequem im Stehen entlang der Rasenkante führen.

 

Kleiner Tipp: Schneide zuerst mit der Grasschere die Ränder und benutzte anschließend den Rasenmäher, dann fängt der Rasenmäher das Schnittgut der Rasenschere gleich mit auf.

 

Eine Strauchschere ist im Prinzip eine verkleinerte Heckenschere. Durch das verkürzte Scherblatt ist eine Strauchschere sehr handlich. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht dieser praktischen Gartenwerkzeuge. Mit einer guten Strauchschere kannst Du Ziersträucher in Deinem Garten schnell und akkurat zurückschneiden oder auch in Form schneiden. Auch eine kurze, niedrige Hecke kannst Du mit diesen Scheren schnell wieder in Form bringen. Für größere Hecken mit dickeren Ästen sind große Heckenscheren mit einer Schnittlänge von rund 50 cm aber die bessere Wahl.

 

Warum sind Akku-Grasscheren und Strauchscheren die bessere Wahl?

Nach wie vor erhältst Du im Handel Grasscheren & Strauchscheren, die mit purer Muskelkraft angetrieben werden. Der Nachteil dieser Gartenwerkzeuge ist, dass Du bei längerem Arbeiten schnell ermüdest und viel Muskelkraft aufwenden musst. Wesentlich praktischer sind daher Akkugeräte. Dank modernster Lithium-Ionen-Akkus ist die Laufzeit dieser Gartengeräte ausreichend lang, um praktisch den ganzen Garten pflegen zu können, ohne dass der Akku aufgeladen werden muss. Mit akkubetriebenen Grasscheren und Strauchscheren geht die Arbeit viel leichter und viel schneller von der Hand als mit allen anderen Geräte. Ein weiterer Vorteil: Du bist unabhängig von einer Steckdose. Akkubetriebene Scheren kannst Du beliebig und sehr flexibel in Deinem Garten einsetzen. Egal wie groß der Garten ist.

 

2-in-1 Geräte für das Schneiden von Rasenkanten und Sträuchern

Besonders komfortabel sind 2-in-1 Geräte, die Rasenschere und Strauchschere miteinander kombinieren. Möglich wird dies durch auswechselbare Scherblätter, die je nach Bedarf einfach in den Handgriff gesteckt und verwendet werden können. Der Vorteil: Es wird nur eine Antriebseinheit mit einem Akku benötigt. Noch einmal deutlich bequemer wird die Arbeit mit 2-in-1 Geräten, wenn sie mit einem Teleskopstab ausgerüstet werden können. Geräte mit Teleskopstab sind insbesondere empfehlenswert, wenn lange Rasenkanten und viele Bereiche, an die der Rasenmäher nicht herankommt, gepflegt werden müssen. Nicht zuletzt sparst Du beim Kauf einer 2-in-1 Strauch- und Grasschere gegenüber dem Kauf von zwei einzelnen Scheren viel Geld.

 

Worauf sollte man beim Kauf von Grasscheren & Strauchscheren achten?

Damit die Strauchschere und Grasschere zu Deinen Bedürfnissen passt, solltest Du beim Kauf auf mehrere Punkte achten. Bei Akkugeräten sind die Akkuspannung und die Akkukapazität wichtige Auswahlkriterien. Für kleinere Gärten und leichte Arbeiten reicht ein Akku mit einer Spannung von 3,6 Volt und einer entsprechenden Leistung vollkommen aus. Für einen größeren Garten und etwas schwierigere Aufgaben sind Akkugeräte mit einer Spannung von 7,2 Volt oder 10,8 Volt empfehlenswert. Achte auch darauf, ob die Scherblätter bei 2-in-1 Geräten ohne Werkzeug gewechselt werden können. Für bequemes Arbeiten sind Strauch- und Grasscheren empfehlenswert, die Du mit einem Teleskopstiel ausrüsten und dadurch bequem im Stehen arbeiten kannst. Am günstigsten sind in der Regel Sets die sowohl eine 2-in-1 Strauch- und Grasschere, einen Teleskopstab als auch einen Akku und ein Ladegerät beinhalten.

 

Unser Tipp: Auf die Deltafox 10,8 V Akku-Gras- und Strauchschere lässt sich ein praktischer Sprühbehälter aufsetzen, wodurch sich das Gerät zu einem handlichen Akku-Drucksprühgerät umfunktionieren lässt. Dadurch entfällt ermüdendes Pumpen von Hand.