Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.85 / 5,00
78 Bewertungen
Shopauskunft 4.85 / 5,00 (78 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

rosenkranz
15.10.2021
Szwenn
11.10.2021
AnjaStr.
06.10.2021
norwon
30.09.2021
Thomas K
28.09.2021
zufriedener Kunde
25.09.2021
blueatnight
23.09.2021
Adam
16.09.2021
Elli
16.09.2021
Dirk.P.
15.09.2021

Bohrhammer & Schlagbohrmaschinen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

 

Kraftvoll arbeiten mit Akku-Bohrhammer und Schlagbohrmaschine

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine kommen überall dort zum Einsatz, wo Löcher in sehr harte Materialien eingearbeitet werden müssen. Neben den Werkzeugen für den Kabelbetrieb gibt es mittlerweile auch sehr leistungsstarke Ausführungen der Akku-Bohrhammer und Schlagbohrmaschine. Bei gleichen Einsatzgebieten bieten sie die kabellose Freiheit bei Bohren, Stemmen und Meißeln, welche die meisten Heim- und Handwerker schon von vielen anderen, mit Akku betriebenen Werkzeugen gewohnt sind. Der gängigste Vertreter dieser Klasse dürfte der Akkuschrauber sein, der sich mittlerweile für viele dieser Geräte als Überbegriff in den Köpfen festgesetzt hat. Hier geht es jedoch um leistungsstärkere Ausführungen, wobei der Bohrhammer bevorzugt verwendet wird, um Löcher in Stein- und Betonwände zu bohren.

 

Bohrhammer und Akkubetrieb - moderne Akkutechnologien machen es möglich

Moderne und mit Akkus betriebene Werkzeuge gibt es mittlerweile sehr viele zu kaufen. Neben der klassischen Akkubohrmaschine oder dem Akkuschrauber gibt es Sägen in verschiedenen Bauformen und seit einiger Zeit auch den besonders leistungsstarken Akku-Bohrhammer. Besonders wichtig bei diesen Werkzeugen sind die Schlagkraft und die einfache Handhabung, die durch ein integriertes SDS-Bohrfutter sichergestellt wird. Du kannst die Werkzeugeinsätze sehr schnell und einfach wechseln und hast dank des leistungsstarken Akkus auch unterwegs und ohne feste Stromzufuhr immer genügend Energiereserven. Eine Energiekontrolle verschafft dir die am Akku angebrachte Akkuanzeige. Die kabellose Freiheit sorgt dabei nicht nur für Mobilität, sondern auch für ein einfaches und müheloses Arbeiten auch an schwer zugänglichen Stellen. Dunkle Bereiche werden dank der in den meisten Geräten integrierten Beleuchtungen gut ausgeleuchtet, so dass überall ein sicheres und exaktes Arbeiten möglich ist.

 

Kabellose Akku-Bohrhammer und ihre Vorteile

Ein Akku-Bohrhammer bietet dir zahlreiche Vorteile bei der Nutzung:

  • Mit einem Akku-Bohrhammer ist es überall und jederzeit möglich auch in harte Gegenstände wie Stein oder Beton zu bohren.
  • Dank der einfachen Werkzeugaufnahmen können standardmäßige Werkzeuge eingesetzt und jederzeit schnell gewechselt werden.
  • Die kräftigen Schlagwerke entwickeln viel Kraft
  • Bei ausgeschaltetem Schlagwerk sind auch präzise Bohrungen möglich.
  • Dank hochwertiger Ausführung bieten die Geräte dir eine lange Akkulaufzeit.

 

Ein leistungsstarker und vielseitiger Begleiter für unterwegs

Mit einem passenden Ersatzakku für den Akku-Bohrhammer im Gepäck erhältst du einen jederzeit griffbereites Gerät, das ein schnelles und unkompliziertes Arbeiten auch unterwegs ermöglicht. Auf Wunsch ist ein zweiter Akku gleich mit im Lieferumfang enthalten und ermöglicht dir ein fast unterbrechungsfreies Arbeiten ohne Zwangspausen durch ständig leere Akkus. Die durch das Werkzeug erzeugte Schlagenergie ist enorm und ermöglicht dir ein gutes Weiterkommen auch in harten Materialien. Gleichzeitig ist ein sehr präzises Arbeiten möglich. Der Antrieb erfolgt durch einen leistungsstarken Motor und mithilfe einer Schlagbewegung, die im Gegensatz zu der von herkömmlichen Schlagbohrmaschinen axial ausgerichtet ist. Dadurch wird die Schlagenergie optimal in das zu bearbeitende Material übertragen.

 

Löcher bohren in verschiedene Werkstoffe

Der Akku-Bohrhammer ermöglicht die Bearbeitung verschiedenster Materialien. Darunter befinden sich auch extrem harte Materialien wie Stein oder Beton, ebenso aber auch etwas weichere Werkstoffe, die sich problemlos mit den Werkzeugen bearbeiten lassen. Die akkubetriebenen Geräte sind außerdem sehr leicht. Einige der Ausführungen sind mit einem Gewicht von weniger als anderthalb Kilogramm extrem handlich, woran nicht zuletzt auch die leichten und dennoch leistungsstarken Akkus beteiligt sind. Die Werkzeuge werden außerdem mit einigen Zubehörteilen wie passenden Bohrern geliefert und sind dadurch sofort einsatzbereit.

 

Weiteres Zubehör erhältst du übrigens in der entsprechenden Kategorie, darunter auch Akkus und Ladegeräte sowie Werkzeugzubehör.

 

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine – ein Vergleich

Die Schlagbohrmaschine ist ein echtes Multitalent, da sie zum einfachen Schrauben genauso verwendet werden kann wie zum Bohren mit und ohne Schlagkraft. Per Schalter kannst du steuern ob der Schlag aktiv sein soll oder nicht. Deaktivierst du ihn, funktioniert die Schlagbohrmaschine wie eine normale Bohrmaschine. Dieser Schlag wird durch ein mechanisches Schlagwerk erzeugt, der den Bohrer in Vibration bringt. Den Vortrieb musst du bei diesem Gerät mit deiner Kraft bzw. deinem Körpergewicht selbst aufbringen. Die Schlagfrequenz ist dafür sehr hoch. Das Schlagwerk des Bohrhammers ist elektropneumatisch. Das bedeutet, dass die Rotationsbewegung über Antriebslager und Kolben in die Hubbewegung überführt wird. Es entsteht eine Axialbewegung die zur Folge hat, dass der Bohrhammer eine höhere Schlagkraft hat als die Schlagbohrmaschine. Den Vortrieb erzeugt die Maschine hier selbst durch die spezielle Schlag-Dreh-Bewegung. Du musst also weniger Kraft aufwenden und den Bohrhammer hauptsächlich gerade halten.

Die Deltafox Bohrhämmer verfügen über das praktische SDS Schnellspannfutter mit dem du werkzeuglos und schnell Bohrer und Bits austauschen kannst. Die Deltafox Schlagbohrmaschine verfügt über ein Schnellspannfutter und ist mit einem zweistufigen Getriebe sowie einem zusätzlichen, stufenlosen Drehzahlregler ausgestattet. Damit lässt sich die Drehzahl passend zum Material einstellen. Niedrige Drehzahlen eignen sich für Bohrungen in härteren Materialien, während höhere Drehzahlen für exakte Bohrungen in Kunststoffen oder Holz die passende Wahl darstellen.

Wenn du dich nun fragst ob du zum Bohrhammer oder zur Schlagbohrmaschine greifen sollst, überlege dir welches Material du am häufigsten bearbeiten möchtest. Harte Materialien wie Beton sind eher das Einsatzgebiet des Bohrhammers, während Kalksandstein, Ziegelstein oder leichter Beton gut von einer Schlagbohrmaschine bearbeitet werden können. Ohne Schlagfunktion kannst du mit dieser Maschine auch Holz oder Rigips bearbeiten.

Folgende Arbeiten kannst du mit einem Bohrhammer durchführen:

  • Bohren
  • Hammer- bzw. Schlagbohren
  • Meißeln
  • Stemmen

Folgende Arbeiten kannst du mit einer Schlagbohrmaschine durchführen:

  • Bohren
  • Schlagbohren